Schonende und kostengünstige Halogenierung von Alkanen und Alkylgruppen



Halogenierung von Alkyl-, Cycloalkyl- und Benzylderivaten, TCCA, DIH, Chemie, Synthese

Kurzbeschreibung:
Alkyl- und insbesondere Benzylhalogenide sind wichtige Zwischenprodukte in der chemischen Produktion. Das hier vorgestellte neue Halogenierungsverfahren ermöglicht eine deutliche Steigerung der Effizienz in der Herstellung halogenierter Alkane, halogenierter Cycloalkane und insbesondere von Benzylhalogeniden. Es basiert auf der Verwendung kostengünstiger und ungefährlicher Halogenierungsmittel.

PDF-Dokument

Kontakt:
TransMIT GmbH
Kerkrader Str. 3
35394 Gießen
Telefon: +49 (6 41) 9 43 64 - 0
E-Mail: patente@transmit.de

Weiterempfehlen