Basismodul - Nicht triviale Kommunikation


Termin:

Die Teilnahme am 09. Juni ist unverbindlich und kostenlos. Sie haben die Gelegenheit, sich noch einmal im Detail über die beiden Ausbildungskurse und unser neues modulares Angebot zu informieren. Der Tag wird trotzdem komplett auf die Ausbildung angerechnet.

Termine (WE 1 bis 4):
  • 9. und 10. Juni 2018
  • 30. Juni und 1. Juli 2018
  • 21. und 22. Juli 2018
  • 29. und 30. September 2018
6 Wochenenden innerhalb von 6 Monaten, jeweils SA und SO von 10.00 bis 18.00 Uhr
(Anmeldeschluss 08.06.2018)
Inhalt:

Das Basismodul „Nicht triviale Kommunikation“ vermittelt die professionelle Kompetenz zur Unterbrechung von organisatorischen Routineabläufen, zur Veränderung von Routineverhalten und zur Moderation kreativer Lösungsprozesse in Krisen- und Konfliktsituationen. Eingebettet in das Grundverständnis des IntInn-Algorithmus, ist es anschlussfähig an die Ausbildung zur Mediatorin/zum Mediator und zum Innovationsberater/zur Innovationsberaterin.

Seminargebühr:

Kosten für komplette Ausbildung:

    1.320,- Euro zzgl. Umsatzsteuer (Studierende)
    1.800,- Euro zzgl. Umsatzsteuer (Erwerbstätige)

Die Zahlung erfolgt in vier gleichen Teilen entsprechend dem Fortgang der Ausbildung.

Zielgruppe:
  • Studierende aller Fachbereiche
  • Berufstätige, die eine persönliche Weiterbildung neben der Berufstätigkeit suchen
Programm/
Seminarablauf:

Das Basismodul wird regelmäßig angeboten und hat eine Laufzeit von einem Semester. Alle Veranstaltungen finden an Wochenenden statt und ermöglichen so die Teilnahme neben Studium und Beruf.
Es kann auch einzeln gebucht und später ergänzt werden.

Inhalte:
Präsentation und Inszenierung
- Selbst (Körper, Stimme)
- Thema (Bild, Medien)
- Raum (Topologie, Gestaltung, Wert-Orientierung)

Intervenierende Kommunikation (Rollenspiel- und Fishbowl-Setting)
- Grundtechniken
- Vertiefungstechniken
- Kreativtechniken
- Prozessgestaltungstechniken

Moderation disruptiver Prozesse (Krisen- und Konflikt-Intervention)
- Orientierung in Krisen- und Konflikten
- Agilität und Design thinking

Weitere Informationen finden Sie unter: https://akademie.iwse.de

Referent/in:

Prof. Dr. Wolfgang Nethöfel, Patrik Mähling, Stefan Kunkel

Veranstaltungsort:

Friedrich-Ebert-Anlage 33
60327 Frankfurt

Veranstalter:

TransMIT GmbH
TransMIT-Zentrum für angewandte Wirtschafts- und Sozialethik
Kerkrader Straße 3
35394 Gießen

Ansprechpartner:
Stefan Kunkel
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Teilnahmebedingungen: Bitte hier klicken.