TransMIT-Projektbereich für männliche Fertilität

c/o Biomedizinisches Forschungszentrum Seltersberg (BFS)
Schubertstr. 81
35392 Gießen
+49 (6 41) 99 397 50
+49 (6 41) 99 397 59
Leistungsspektrum

Der Mann besitzt zwei Protamine, Protamin-1 und Protamin-2, die ausschließlich in testikulären Spermatiden und ejakulierten Spermatozoen exprimiert werden. Die Amplifikation von Protamin mRNA durch RT-PCR ist somit ein Indiz für die Anwesenheit von Spermatozoen in Hodengewebsproben (Prognosemarker für Testikuläre SpermienExtraktion, TESE). Das Verhältnis von Protamin-1 zu Protamin-2 mRNA in testikulären Spermatiden bzw. ejakulierten Spermatozoen kann zudem als Prognosemarker für die IntraCytoplasmatische SpermienInjektion (ICSI) dienen.

Das Team des Forschungslabors der Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie besitzt eine langjährige Erfahrung (seit 1999) auf dem Gebiet der Protamindiagnostik mittels RT-PCR und real-time quantitativer RT-PCR und fungiert somit als Referenzlabor.

Das Leistungsspektrum umfasst folgende Gebiete:

  • Nachweis von Spermatozoen in Hodengewebsproben, die für eine TESE verwendet werden sollen, durch Nachweis von Protamin mRNA mittels RT-PCR (inkl. RNA-Extraktion und Agarose Gelelektrophorese).
  • Ermittlung des Fertilisierungspotentials von testikulären Spermatiden, die für eine ICSI verwendet werden sollen, durch Bestimmung des Protamin-1 zu Protamin-2 mRNA Verhältnisses mittels real-time quantitativer RT-PCR (inkl. RNA-Extraktion und Schmelzkurvenanalyse).
  • Ermittlung des Fertilisierungspotentials von ejakulierten Spermatozoen, die für eine ICSI verwendet werden sollen, durch Bestimmung des Protamin-1 zu Protamin-2 mRNA Verhältnisses mittels real-time quantitativer RT-PCR (inkl. RNA-Extraktion und Schmelzkurvenanalyse).
Zielgruppen
  • Kinderwunschzentren / IVF-Zentren
  • Krankenhäuser & Urologische Kliniken
  • Niedergelassene Ärzte (Urologen/Gynäkologen)
Leitung

Prof. Dr. rer. nat. Klaus Steger

c/o
Biomedizinisches Forschungszentrum Seltersberg (BFS)
Schubertstr. 81
35392 Gießen
+49 (6 41) 99 397 50
+49 (6 41) 99 397 59
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!