TransMIT-Zentrum für integrierte Texttechnologie (ZMI Transfer)

c/o Justus-Liebig-Universität Gießen
Otto-Behaghel-Straße 10 D
35394 Gießen
+49 (6 41) 99 - 290 50
+49 (6 41) 99 - 290 51
+49 (6 41) 99 - 290 59
Leistungsspektrum

Das TransMIT-Zentrum für integrierte Texttechnologie (ZMI Transfer) unterstützt Firmen und Verlage bei der medienunabhängigen Aufbereitung, Haltung und Nutzung textueller Daten.

Für Unternehmen mit einem hohen Dokumentationsaufkommen bietet das Zentrum an, medienunabhängige Informationsstrukturen auf der Grundlage der 'Standard Generalized Markup Language' (SGML) oder seiner vereinfachten Variante, der 'Extensible Markup Language' (XML), zu erstellen. SGML und XML erlauben die strukturierte Repräsentation beliebiger Daten auf der Grundlage formaler Strukturbeschreibungen. Dadurch entfällt der Bezug der Daten auf ein bestimmtes Medium - aus demselben Datenbestand können gedruckte Versionen, CD-ROMs oder WorldWideWeb-Seiten abgeleitet werden. Ein zusätzlicher Effekt besteht darin, die Daten in variabler 'Dichte' darzustellen, so daß unterschiedliche Versionen desselben Textes generiert werden können. Durch den Einsatz von SGML/XML können in diesem Bereich die Produktionskosten für Handbücher, Schulungsunterlagen oder Referenzmaterialen drastisch gesenkt werden. In einigen Industriezweigen (Flugzeug-, Autobau, Software) existieren normierte Strukturbeschreibungen für bestimmte Texttypen, für Unternehmen in diesen Branchen ist deren Beherrschung inzwischen zu einem wichtigen Erfolgsfaktor geworden.

Für Verlage kann SGML/XML z.B. als ein integrierendes, medienunabhängiges Repräsentationsformat für die Erstellung von Wörterbüchern oder anderer Arten von Sachbüchern eingesetzt werden. Der Einsatz umfaßt dabei den gesamten Herstellungsprozeß eines Buches, von der Erstellung des Textes bis hin zum Satz. Besonderes Gewicht wird darauf gelegt, die redaktionellen Festlegungen so strikt in die formale Strukturbeschreibung zu übersetzen, daß dadurch mit einem SGML/XML-Editiersystem die geleitete Erstellung z.B. von Wörterbuchartikel möglich wird. Als Referenz kann in diesem Bereich vor allem die langjährige Zusammenarbeit mit dem Bertelsmann Lexikon Verlag genannt werden, im Rahmen derer eine Vielzahl von ein- und mehrsprachigen Wörterbüchern und Lexika produziert worden ist.

Leitung

Prof. Dr. Henning Lobin

c/o
Otto-Behaghel-Straße 10 D (4. OG)
35394 Gießen
+49 (6 41) 99 - 290 50
+49 (6 41) 99 - 290 51
+49 (6 41) 99 - 290 59
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!