TransMIT-Projektbereich für begleitende Verfahren der Repromedizin

c/o Justus-Liebig-Universität Gießen
Gaffkystr. 14
35392 Gießen
+49 (6 41) 985 - 433 70
+49 (6 41) 985 - 433 78
Der Projektbereich Begleitende Verfahren der Repromedizin beschäftigt sich von der Entwicklung bis zur Vermarktung innovativer Verfahren zur Spermatozoenaufbereitung, die vornehmlich im Bereich der assistierten Reproduktionsmedizin zum Einsatz kommen. Die Forschung konzentriert sich zum einen auf die Entwicklung neuer sowie der Optimierung bereits etablierter Methoden.

Unser Produkt SpermFertil z.B., das die Methode der sog. Glaswollfiltrationstechnik zur effizienten Anreicherung fertiler Spermatozoen nutzt, hat die Marktreife erlangt und wird mittlerweile erfolgreich vermarktet.
Leitung

Dr. Werner Miska

c/o
Gaffkystr. 14
35392 Gießen
+49 (6 41) 985 - 433 70
+49 (6 41) 985 - 433 78
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!