TransMIT-Zentrum für Konstruktion und Tragwerk (ZKT)

c/o Technische Hochschule Mittelhessen
Fachbereich Bauwesen
Wiesenstraße 14
35390 Gießen
+49 (6 41) 3 09 18 15
Das TransMIT-Zentrum bietet Dienstleistungen auf dem Gebiet des konstruktiven Ingenieurbaus an. Der
Tätigkeitsschwerpunkt liegt dabei bei der Entwicklung von innovativen Tragstrukturen und der Optimierung
von Knotendetails von Stahlbeton- und Spannbetonkonstruktionen.
Leistungsspektrum
  • Untersuchungen zu Knotendetails von Stahlbetonkonstruktionen mit Hilfe von experimentellen Bauteil- und Materialuntersuchungen, unterstützt durch komplexe Berechnungen mit der Finite-EIement-Methode (FE-Methode), z.B. Untersuchungen an Fundamentkonstruktionen von Windenergieanlagen (WEA)
  • Untersuchungen zur Beanspruchung durch dynamische Belastungen mit Hilfe einer besonders leistungsfähigen Prüfmaschine
  • Schallemissionsanalysen (SEA) zur Untersuchung von Schädigungen im Beton, z.B. in Bahnschwellen
  • Untersuchung der Einsatzmöglichkeiten neuer hochfester Mörtel
  • Messungen von Verformungen an Betonproben mittels digitalem Bildkorrelationssystem (DIC) mit anschließender digitaler dreidimensionaler Auswertung und sehr hoher Genauigkeit
  • Faseroptische Dehnungsmessungen mit einer Auflösung von rund 2,5 mm

Zielgruppen
  • Unternehmen mit Fragestellungen rund um die Konstruktion und das Tragwerk
Leitung

Prof. Dr.-Ing. Jens Minnert

c/o Technische Hochschule Mittelhessen
Fachbereich Bauwesen
Wiesenstraße 14
35390 Gießen
+49 (6 41) 3 09 18 15
+49 (6 41) 3 09 29 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!