TransMIT-Projektbereich für angewandte Mikrobiologie

c/o Justus-Liebig-Universität Gießen
Interdisziplinäres Forschungszentrum (iFZ)
Heinrich-Buff-Ring 28-32
35392 Gießen
+49 (6 41) 99 373 50
+49 (6 41) 99 373 59
Der Projektbereich bietet Analysen zum Nachweis von Mikroorganismen in verschiedenen Proben, zur Bestimmung von mikrobiologischen Aktivitäten und Produkten sowie die Diagnostik und Isolierung von Mikroorganismen an. Ein besonderer Schwerpunkt des Projektbereichs ist die Bodenmikrobiologie.
Leistungsspektrum
  • Nachweis von Mikroorganismen in diversen Proben
  • Bestimmung von mikrobiologischen Aktivitäten
  • Diagnostik von Mikroorganismen
  • Bestimmung von mikrobiellen Produkten
  • Isolierung von Mikroorganismen
  • Analyse von mikrobiellen Gemeinschaften in Biogasreaktoren
  • Analyse von Bakterien-Pflanzen-Interaktionen unter Salzstress
  • Molekulare Quantifizierung und Lokalisierung von Mikroorganismen
  • Analysen zur Toxizität von Substanzen gegenüber Mikroorganismen
  • Untersuchungen zur Interaktion von Mikroorganismen mit Metallen

Methodenspektrum:
  1. Kultivierungs- und Isolationsmethoden für anaerobe und aerobe Bakterien
  2. Flüssig- und Gas-Chromatographie
  3. Mikrosensor-Technologien
  4. Molekulare Methoden (z.B. Fingerprint, Quantitative PCR, Klonierung, Metagenomik)
  5. Chemische Analysen verschiedener Bodenparameter
Zielgruppen
  • Unternehmen der landwirtschaftlichen Branche
  • Unternehmen im Lebensmittelbereich
  • Hochschulen
  • außeruniversitäre Forschungseinrichtungen
Leitung

Prof. Dr. Sylvia Schnell

c/o Justus-Liebig-Universität Gießen
Interdisziplinäres Forschungszentrum (iFZ)
Heinrich-Buff-Ring 28-32
35392 Gießen
+49 (6 41) 99 373 50
+49 (6 41) 99 373 59
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!