TransMIT-Projektbereich für Synthese-Morphologie-Transport-Beziehungen funktioneller Materialien

c/o Philipps-Universität Marburg
Fachbereich Chemie
Hans-Meerwein-Strasse 4
35043 Marburg
+49 (64 21) 28 257 27
+49 (64 21) 28 270 65
Die quantitative Beschreibung des Zusammenhanges zwischen Materialsynthese, der daraus resultierenden dreidimensionalen Morphologie und den relevanten Transporteigenschaften gehört zu den größten Herausforderungen in den Materialwissenschaften. Derartige Kenntnis erlaubt eine systematische und bedarfsorientierte Auslegung funktioneller Materialien in Katalysatoren, Brennstoffzellen, Elektroden oder Reaktoren allgemein.
Leistungsspektrum
  • Dreidimensionale Simulation von Strömung, Stofftransport, Adsorption und (elektro)chemischer Reaktion in porösen Materialien.
  • High-performance computing (HPC) und Parallelisierung der Simulationen auf Höchstleistungsrechnern.
  • Physikalische und computerbasierte dreidimensionale Rekonstruktion der Morphologie funktioneller poröser Materialien auf verschiedenen Skalen, z.B. mithilfe konfokaler Lasermikroskopie oder Elektronentomographie.
  • Morphologische (geometrische und topologische) Charakterisierung der gewonnenen Rekonstruktionen mithilfe statistischer Methoden.
  • Experimentelle Charakterisierung (z.B. Effizienz, Selektivität) von Materialien für adsorptive Stofftrennung, heterogene Katalyse, oder energierelevante Verfahren.
  • Analytik und Reaktionsmonitoring auf mikrofluidischer Basis ("Mikrochipverfahren").
  • Molekulardynamische Charakterisierung der Mobilität, strukturellen Organisation und Verteilung von Fluiden und Analyten in physikalisch-rekonstruierten oder computergenerierten Poren(systemen).
Zielgruppen
  • Materialchemiker und -Physiker aus dem akademischen und industriellen Umfeld
  • Unternehmen mit Entwicklungstätigkeit in analytischen Methoden und instrumenteller Analytik, heterogener Katalyse und energierelevanten Feldern (Brennstoffe, Energiespeicherung, Batterien)
Leitung

Prof. Dr. Ulrich Tallarek

c/o Philipps-Universität Marburg
Fachbereich Chemie
Hans-Meerwein-Strasse 4
35043 Marburg
+49 (64 21) 28 257 27
+49 (64 21) 28 270 65
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!