TransMIT-Projektbereich für mitochondriale Mechanismen neuronaler Steuerungsprozesse

c/o Philipps-Universität Marburg
Institut für Pharmakologie und Klinische Pharmazie
Karl-von-Frisch Straße 1
35032 Marburg
+49 (6421) 28-25780 /-25773
+49 (6421) 28-25720
Der Projektbereich bietet Messungen der Effekte von Wirkstoffen/Naturstoffen auf zellmetabolische und mitochondrialer Parameter, wie mitochondriale (mt-) Respiration, mt Morphologie, mt-Membranpotential, (mt)ROS-Produktion, mt Proteom und mtDNA in (neuronalen) Zellen und Geweben sowie Effekte von mt-gerichteten Wirkstoffen auf neuronale Steuerung, Metabolismus und immunologische Prozesse in vitro und in vivo an.
Leistungsspektrum
Messung der Effekte von Wirkstoffen, einschließlich Naturstoffen, auf mitochondriale Parameter, inflammatorische Prozesse, zellulären Stress und Zellviabilität in eukaryotischen Zellen, insbesondere in neuronalen Zellkulturen, Gewebeschnitten und in vivo:

  • mitochondriale Morphologie mittels Elektronenmikroskopie und Fluoreszenzmikroskopie
  • mitochondriales Membranpotential mittels Fluoreszenzfarbstoffen
  • mitochondriale und zelluläre Bildung reaktiver Sauerstoffspezies
  • mitochondriale Respiration und Glykolyseaktivität
  • Glutathionbestimmungen
  • ATP-Messungen
  • metabolische Parameter in vivo
  • Zytokinbestimmungen
  • Bestimmung des mitochondrialen Proteoms, insbesondere der Atmungskettenkomplexe und -superkomplexe
  • Bestimmung von epigenetischen Veränderungen der mtDNA und miRNA
  • funktionelle Charakterisierung von Ionenkanälen in der inneren Mitochondrienmembran (Mitoplasten)
  • Modellsysteme des zellulären Stresses und Zellviabilitätsassays für Screenings: (Annexin/PI, LDH, MTT, xCelligence-Real time Impedanzmessungen)

Manipulation potentieller therapeutischer Targets mittels siRNA, CRISPR/Cas-9 Technologie, subzellulärer Überexpression

Molekularbiologische und proteinbiochemische Analytik


Zielgruppen
Pharmazeutische Industrie
Leitung

Prof. Dr. Carsten Culmsee

c/o Philipps-Universität Marburg
Institut für Pharmakologie und Klinische Pharmazie, Biochemisch-Pharmakologisches Centrum Marburg
Karl-von-Frisch Straße 1
35032 Marburg
+49 (6421) 28-25780 /-25773
+49 (6421) 28- 25720
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!