TransMIT-Zentrum für medizinische Technologie

c/o Justus-Liebig-Universität Gießen
Klinikstraße 33
35392 Gießen
+49 (6 41) 985 - 4 23 51
+49 (6 41) 985 - 4 23 59
Leistungsspektrum
Die Medizinische Klinik II verfügt neben dem klinischen Aufgabenbereich über ein breites Spektrum an grundlagen- und anwendungsorientierter Forschung. Es existieren unter anderem die Klinische Forschergruppe "Respiratorische Insuffizienz" und der Sonderforschungsbereich 547 "Kardiopulmonales Gefäßsystem", in denen Mediziner und Naturwissenschaftler an zellbiologischen, organphysiologischen, pharmazeutischen, gentechnologischen, medizintechnischen und klinischen Fragestellungen arbeiten. Das Leistungs- und Angebotsspektrum der Arbeitsgruppen umfaßt insbesondere die folgenden Gebiete:

Wirtschaftliche Verwertung von Patenten und Know-how
  • Wirtschaftliche Verwertung von patentfähigen Ergebnissen und Know-how aus der laufenden Forschung
  • Gezielte Entwicklung von patentfähigen Geräten und Verfahren

Auftragsforschung
  • Kooperationen mit und Untersuchungen für Industrieunternehmen auf dem Gebiet der Aerosoltechnologie
  • Pharmakologische und pharmazeutische Untersuchungen für Industrieunternehmen (Organmodelle, zellbiologische Untersuchungen, etc.)

Dienstleistungen
  • Datenbankerstellung und -management sowie Erstellung von speziell zugeschnittenen Softwarelösungen
  • Patent-Gutachten für die TransMIT
  • Dienstleistungen im Rahmen von klinischen Studien (z.B. Randomisierung)

Zielgruppen
  • Pharmazeutische Industrie
  • Hersteller von Medizinprodukten
  • Hersteller von medizintechnischen Geräten
Leitung

Prof. Dr. Werner Seeger

c/o
Klinikstraße 33
35392 Gießen
+49 (6 41) 985 - 423 50
+49 (6 41) 985 - 423 59
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Prof. Dr. Dr. Friedrich Grimminger

c/o
Klinikstraße 33
35392 Gießen
+49 (6 41) 985 - 423 70
+49 (6 41) 985 - 423 71
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!