Auf Anfrage
Vortrag 2: „Was ist Quantenverschränkung?“
Inhalt:

Das Phänomen der Quantenverschränkung widerspricht unserem klassischen Weltbild und wurde von Einstein „spukhafte Fernwirkung“ genannt. Es ist die Basis für die Schnelligkeit von Quantenalgorithmen. Im Vortrag werden die Experimente vorgestellt, die die Quantenverschränkung nachweisen, und es wird erläutert, warum es keine andere Erklärung als die „spukhafte Fernwirkung“ für die gemessenen Resultate gibt.

Seminargebühr:

Preis auf Anfrage.

Zielgruppe:

Spezialisten, Anwender und Interessierte. Personen, die schnell einen Zugang zum Thema „Quanteninformatik“ und deren Bedeutung im eigenen beruflichen Umfeld bekommen möchten.

Programm/
Seminarablauf:

Die Vorträge und der Workshop können unabhängig voneinander gebucht werden. Sie hängen thematisch zusammen, bauen aber nicht aufeinander auf. Sie verlangen keine Vorkenntnisse in Physik, Mathematik oder Informatik.

Veranstaltungsort:

Online oder in Präsenz (nach aktuellen Regelungen, z.B. in Räumen der THM).

Veranstalter:

TransMIT Gesellschaft für Technologietransfer mbH
TransMIT-Projektbereich für naturwissenschaftliche Lehr- und Bildungsangebote
Kerkrader Straße 3
D-35394 Gießen
Telefon: +49 (0) 6 41-9 43 64-0
Telefax: +49 (0) 6 41-9 43 64-99

Ansprechpartnerin:
Prof. Dr. Bettina Just
Tel. +49 (0) 6 41 - 309 2454
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!