Quantenabbildung mit nicht detektierten Photonen

Kurzbeschreibung:
Das Verfahren der Quantenabbildung mit nicht-detektierten Photonen (“Quantum Imaging with Undetected Photons” - QUIP) gestattet es, Bilder von einem Objekt aufzunehmen, ohne daß dafür das vom Objekt gestreute Licht detektiert werden muß. Erreicht wird dies, indem ein primärer Photonenstrahl zunächst in zwei miteinander verschränkte Teilstrahlen unterschiedlicher Wellenlänge aufgespalten wird.

PDF-Dokument

Kontakt:
TransMIT GmbH
Kerkrader Str. 3
35394 Gießen
Telefon: +49 (6 41) 9 43 64 - 0
E-Mail: patente@transmit.de

Weiterempfehlen